Wasseranwendungen

Die von Pfarrer Sebastian Kneipp entwickelten Anwendungen des Wassers zu Wärme- und Kältereizen bilden ein fein differenziertes, individuell angepasstes System in Form von Waschungen, Güssen, Wickeln, Bädern, Taulaufen und Wassertreten, das den Organismus zu positiven regulierenden Reaktionen führt.

 

 

 

 

Auch das richtige Kneippen

will gelernt sein.

Wann machen Sie
einen ersten Versuch
an der Kneipp-Anlage in Attel?

 

 

Kneipp sagte vor über 100 Jahren:


„Wenn die Menschen nur halb soviel Sorgfalt darauf verwenden würden gesund zu bleiben, als sie heute darauf verwenden um krank zu werden, die Hälfte der Krankheiten blieben ihnen erspart.“